Ringschuh‑(in)‑Bewegung

INFO UNTER: 0176/34698493

Als Vorzeige-Kunstobjekt im Zentrum von regelmäßigen Upcycle-Workshops auf der Reise von Hooksiel im Wangerland nach Berlin dient der Ringschuh als multimediales Kunstereignis, um neue Meinungsfreiheit und demokratische Mitbestimmungsrechte bei der Bundestagswahl 2021 zu fordern. Ebenso, um neue Methoden aufzuzeigen, die unsere Umwelt und den Steuerzahler von Wirtschafts-Machtmißbrauch befreien.

Der erste Reiseabschnitt wurde erfolgreich von Hooksiel nach Hannover durchgeführt, um die Weiterreise nach Berlin vorzubereiten.

Das Event

Das Ringschuh-Kunstevent ist eine Initiative der Bürgerrechtsbewegung „Konsumensch.de“, um Wirtschaft und Politik von Machtmißbrauch zu befreien. Zwei revolutionäre Initiativen in einem Schuh vereint – Die Ringverwebungstechnologie, um die Altreifenentsorgungseffizienz zu optimieren und die KDO-Wahlreform, um mehr Demokratie bei jeder Wahl zu ermöglichen.

Das Ring-Schuh Abenteuer beinhaltet zudem eine verständliche Klimaschutzmaßnahme gegen die Folgen der Erderwärmung, die sofort umgesetzt werden kann. Eine neuartige Weiter- Verwendung von Altreifen als Umweltschutzmaßnahme, die Beschäftigung kreiiert und die gesetzlichen Vorgaben der Kreislauf-Wirtschaft zum ersten Mal erfüllt. Eine revolutionäre Innovation, die bisher von der Altreifenentsorgungsindustrie unterdrückt wurde, wird dadurch jetzt befreit.

Der Schuh

Der Ringschuh heute wie einst der Bundschuh vor 500 Jahren ist ein Symbol der Solidarität der Bürger gegenüber sozialer und wirtschaftlicher Ungerechtigkeit in Deutschland.  Beide Schuhe sind in der Designform fast gleich. 

Der gigantische 6m x 2m Ring-Schuh ist ein mobiles Upcycle-Kunstwerk, das im Sommer dieses Jahres kreuz und quer durch Europa unterwegs sein wird, um ein revolutionäres „Upcycle“ System für Schrottreifen bekannt zu machen; ein mobiles Ringschuh-Upcycle-Monument als attraktive Bühne, um volkswirtschaftliche und direktdemokkratische Alternativen vorzustellen, die von jedem verstanden werden können. Zwei zeitgerechte Innovationen zum Vorteil unserer Umwelt, um eine nachhaltige Zukunftsgestaltung schnell und gewaltfrei einzuleiten.

Die Ringweb-Revolution als Umweltschutz-Sofortmaßnahme

Das vom KonsuMenschen gelehrte Upcyclesystem ermöglicht zum ersten Mal eine profitable Weiterverwendung von bisher wertlosen Altreifen zu wertvollen Gummi-Upcycle-Produkten.

Statt wie allein in Europa 485 Millionen und weltweit fast zwei Milliarden Altreifen (im Jahr 2018) als stetig steigender Rohstoff für eine thermische Verwertung zu entsorgen, zeigt der KonsuMensch eine genial-einfache, einfach-geniale Lösung, die unsere globale Umwelt und nationale Volkswirtschaften erheblich entlasten kann.

Altreifen als Rohstoff für eine industrielle Upcycle-Produktion mit großem Beschäftigungs-Potential für ungelernte Arbeitskräfte. Ring-Web-Upcycle-Innovation als Grundlage einer radikalen Verbesserung im Einsatz von aktiven und passiven Deich-Flutschutz-Maßnahmen.

Eine werkstoffliche Verwertung, die den gesetzlichen Vorgaben des KrW/AbfG* entspricht und betriebswirtschaftlich durchführbar ist.

*Kreislauf Wirtschaft-Abfall-Gesetz